Feedback

Liebe Karin!

Obwohl wir schon genau wussten, was wir beruflich machen möchten, fehlten uns die nötigen organisatorischen Informationen, um möglichst problemlos ins Medizinstudium einzusteigen. In der Hoffnung, diese bei dir zu finden, besuchten wir das Jugendcoaching, auf das wir durch deinen Besuch in unserer Schule aufmerksam wurden.

Da du uns zu Beginn direkt richtig eingeschätzt hattest, waren wir in der Lage direkt mit den relevanten Teilen anzufangen. Wir konnten uns dadurch sofort auf Themen, wie Universitätswahl, Wohnungssuche und Aufnahmetests konzentrieren. Vor allem in letzterem Bereich bekamen wir äußerst hilfreiche Tipps und wissen jetzt welche Bücher wir benutzen und welche Kurse wir besuchen können. Außerdem bekamen wir Informationen über ähnliche Berufe und legten uns so einen Plan B zurecht. Durch deine ausgiebige, überaus informative und kompetente Unterstützung, für die wir uns herzlichst bedanken wollen, fühlen wir uns nun sehr gut auf das Medizinstudium und den Aufnahmetest vorbereitet. Auch wenn man bereits weiß welchen Beruf man ausüben möchte, ist das Jugendcoaching eine äußerst hilfreiche und sinnvolle Ergänzung.

Liebe Grüße,
Nicolas Balutsch,
Matthäus Reiner,
Alexander Wittig
Gymnasium Zwettl 2019